Schachfest auf dem Platz am Schachspiel
8.2.2019  Nachtführung: Auf den Spuren von Ritter Guncelin veranstaltet vom Schachmuseum Die spannende Nachtführung begibt sich auf die Spur der Ströbecker Schachgeschichte, die der Legende nach vor 1000 Jahren in einem dunklen Turm ihren Anfang nahm. Ein vornehmer Gefangener schnitzte sich Schachfiguren und brachte seinen Ströbecker Wächtern das Schachspiel bei. Der Rundgang führt vom sagenumwobenen Schachturm ins Schachmuseum und folgt dem Geheimnis des Ritters Guncelin. Treffpunkt: Platz am Schachspiel Ort: Schachmuseum Zeit: 19:30 Uhr Eintritt: 9,80 € pro Person / Schüler: 7,60 € / ggf. zzgl. Systemgebühr / Kinder bis 6 Jahre: frei Buchung: über Halberstadt Information - Tel.: 03941 551815 und allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online » reservix  8. bis 9.2.2019 ZeugnisBelohnungsTage veranstaltet vom HolzAndi, der Schau- und ErlebnisWerkstatt  Du hast das Halbjahr erfolgreich geschafft? Jetzt ist die Zeit der Anerkennung von Mama, Papa, Oma und Opa. Dein Erlebnis-Belohnungstag mit einem Holzkurs oder einem Workshop in der HolzWerkstatt: Wir fertigen mit euch Einhörner, Minecraftfiguren, Comichelden und viele weitere tolle Figuren. weitere Information: » www.holzandi.de Ort: HolzAndi, Schau- und ErlebnisWerkstatt Zeit: 8.2., 15:00 Uhr  sowie  9.2., 9:30 Uhr Anmeldung: Telefon 039427 961806 oder 01575 8837546 9.2.2019 Bewegte Schachfiguren von Lebendschach bis Schachcomputer (im Rahmen des Harzer KulturWinter des Harzer Tourismusverbandes) Schon in Mittelalter wird von magischen Schachspielen erzählt, die von einem unsichtbaren Genie geführt werden. Heute gibt es Schachcomputer von genialen Programmierern. So stellt das Schachmuseum am 9.2. seine nächste Ausstellung „Das unsichtbare Genie“ bei Kaffee und Kuchen vor. Ebenfalls von allein bewegen sich lebende Schachfiguren. Am 16.2. wird die Vielfalt der Schachkostüme des Ströbecker Lebendschachensembles seit 1908 vorgestellt. Ort: Museumssaal Zeit: 9.2./ 16.2. je 15:00 Uhr Eintritt: 3,- € Anmeldung: bis 2 Tage vorher  14. bis 15.2.2019 WinterWichtelWerktstatt veranstaltet vom HolzAndi, der Schau- und ErlebnisWerkstatt  Draußen ist es bitterkalt, dann kommst du in die Werkstatt halt! Verbringe tolle handwerklich-kreative Ferienstunden beim HolzAndi. Belege einen Kurs oder einen Workshop. Wir sägen, bohren, schleifen und gestalten. Das Angebot gilt für Kinder ab 4 Jahren. weitere Information: » www.holzandi.de Ort: HolzAndi, Schau- und ErlebnisWerkstatt Zeit: 14.2. + 15.2., 9:30 Uhr + 15:00 Uhr Anmeldung: Telefon 039427 961806 oder 01575 8837546 19.5.2019  Ausstellungstart „Das unsichtbare Genie“ veranstaltet vom Schachmuseum Start der neuen Sonderausstellung „Das unsichtbare Genie“ – Schachcomputer (im Rahmen des Internationalen Museumstages) Schon in Mittelalter wird von magischen Schachspielen erzählt, die von einem unsichtbaren Genie geführt werden. Heute gibt es Schachcomputer von genialen Programmierern. Die neue Ausstellung zeigt die Entwicklung von intelligenten Schachmaschinen von der Idee im Mittelalter bis zur Turnierpraxis im 21. Jh. auf. Ort: Schachmuseum Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr 11:00 Führung durch die Ströbecker Schachgeschichte 15:00 Vortrag zu den „unsichtbaren Genies“ Eintritt: frei 25.-26.5.2019  Internationales Mai-Schachturnier & Schachfest veranstaltet vom Schachverein Ströbeck Jedes Jahr am letzten Mai-Wochenende treffen sich über 200 Schachspieler aus Deutschland und dem Ausland und treten in Vierer-Mannschaften gegeneinander an. Gleichzeitig findet das Schachfest auf dem Platz am Schach- spiel statt, wo auch das Lebendschach zu sehen sein wird. weitere Informationen auf » www.schachverein-stroebeck.de Das Schachmuseum hat an beiden Tagen von 10:00-17:00 geöffnet 28.9.2019 Internationales Musikfestival „Musik auf dem Dorf“  veranstaltet vom Kulturdorfverein Schachdorf Ströbeck Das internationale Musikfestival steht für eine große musikalische Vielfalt. Dafür sorgen Musikgruppen aus Ströbeck, der Region und den befreundeten Kulturellen Dörferen Europas. Ort: Gasthaus zum Schachspiel Zeit: noch nicht bekannt 19.-26.10.2019  Leseherbst veranstaltet vom Schachmuseum mit Unterstützung vom Kulturdorfverein Wenn es im Herbst kalt und stürmisch wird, braucht die Seele Gemütlichkeit in der guten Stube und der Geist ein spannendes Buch. Deshalb lädt Sie das Schachmuseum Ströbeck wieder  zum Leseherbst ein. 1.11.2019  Nachtführung: Auf den Spuren von Ritter Guncelin veranstaltet vom Schachmuseum Die spannende Nachtführung begibt sich auf die Spur der Ströbecker Schachgeschichte, die der Legende nach vor 1000 Jahren in einem dunklen Turm ihren Anfang nahm. Ein vornehmer Gefangener schnitzte sich Schachfiguren und brachte seinen Ströbecker Wächtern das Schachspiel bei. Der Rundgang führt vom sagenumwobenen Schachturm ins Schachmuseum und folgt dem Geheimnis des Ritters Guncelin. Treffpunkt: Platz am Schachspiel Ort: Schachmuseum Zeit: 19:30 Uhr Eintritt: 9,80 € pro Person / Schüler: 7,60 € / ggf. zzgl. Systemgebühr / Kinder bis 6 Jahre: frei Buchung: über Halberstadt Information - Tel.: 03941 551815 und allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online » reservix  30.11.2019  Weihnachtsmarkt im Museumshof veranstaltet vom Schachmuseum In der gemütlichen Atmosphäre des Museumshofes findet alljährlich der  Ströbecker Weihnachtsmarkt statt mit allerlei interessanten Ständen, einem stimmungsvollem Programm im Bühnenpavillon, Basteln für Kinder, Kaffee und Kuchen,  Glühwein und Herzhaftes und vieles mehr. Vielleicht kommt auch der Weihnachtsmann mit Geschenken für die braven Kinder. Das Museum steht den Besuchern für freien Eintritt offen. Ort: Schachmuseum und Museumshof Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungen

Schachdorf Ströbeck
TEILEN  Tourismus Kulturdörfer Europas Bürger & Soziales Kultur Ströbecker Schachtradition  seit 2016
Das Schachdorf Ströbeck ist ein „Kulturdorf“ mit vielen Höhepunkten. Dazu gehört auch:
Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer Lebendschach: schwarzer Läufer schlägt weißen Springer
Schachfest auf dem Platz am Schachspiel
8.2.2019  Nachtführung: Auf den Spuren von Ritter Guncelin veranstaltet vom Schachmuseum Die spannende Nachtführung begibt sich auf die Spur der Ströbecker Schachgeschichte, die der Legende nach vor 1000 Jahren in einem dunklen Turm ihren Anfang nahm. Ein vornehmer Gefangener schnitzte sich Schachfiguren und brachte seinen Ströbecker Wächtern das Schachspiel bei. Der Rundgang führt vom sagenumwobenen Schachturm ins Schachmuseum und folgt dem Geheimnis des Ritters Guncelin. Treffpunkt: Platz am Schachspiel Ort: Schachmuseum Zeit: 19:30 Uhr Eintritt: 9,80 € pro Person / Schüler: 7,60 € / ggf. zzgl. Systemgebühr / Kinder bis 6 Jahre: frei Buchung: über Halberstadt Information - Tel.: 03941 551815 und allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online » reservix  8. bis 9.2.2019 ZeugnisBelohnungsTage veranstaltet vom HolzAndi, der Schau- und ErlebnisWerkstatt  Du hast das Halbjahr erfolgreich geschafft? Jetzt ist die Zeit der Anerkennung von Mama, Papa, Oma und Opa. Dein Erlebnis-Belohnungstag mit einem Holzkurs oder einem Workshop in der HolzWerkstatt: Wir fertigen mit euch Einhörner, Minecraftfiguren, Comichelden und viele weitere tolle Figuren. weitere Information: » www.holzandi.de Ort: HolzAndi, Schau- und ErlebnisWerkstatt Zeit: 8.2., 15:00 Uhr  sowie  9.2., 9:30 Uhr Anmeldung: Telefon 039427 961806 oder 01575 8837546 9.2.2019 Bewegte Schachfiguren von Lebendschach bis Schachcomputer (im Rahmen des Harzer KulturWinter des Harzer Tourismusverbandes) Schon in Mittelalter wird von magischen Schachspielen erzählt, die von einem unsichtbaren Genie geführt werden. Heute gibt es Schachcomputer von genialen Programmierern. So stellt das Schachmuseum am 9.2. seine nächste Ausstellung „Das unsichtbare Genie“ bei Kaffee und Kuchen vor. Ebenfalls von allein bewegen sich lebende Schachfiguren. Am 16.2. wird die Vielfalt der Schachkostüme des Ströbecker Lebendschachensembles seit 1908 vorgestellt. Ort: Museumssaal Zeit: 9.2./ 16.2. je 15:00 Uhr Eintritt: 3,- € Anmeldung: bis 2 Tage vorher  14. bis 15.2.2019 WinterWichtelWerktstatt veranstaltet vom HolzAndi, der Schau- und ErlebnisWerkstatt  Draußen ist es bitterkalt, dann kommst du in die Werkstatt halt! Verbringe tolle handwerklich-kreative Ferienstunden beim HolzAndi. Belege einen Kurs oder einen Workshop. Wir sägen, bohren, schleifen und gestalten. Das Angebot gilt für Kinder ab 4 Jahren. weitere Information: » www.holzandi.de Ort: HolzAndi, Schau- und ErlebnisWerkstatt Zeit: 14.2. + 15.2., 9:30 Uhr + 15:00 Uhr Anmeldung: Telefon 039427 961806 oder 01575 8837546 19.5.2019  Ausstellungstart „Das unsichtbare Genie“ veranstaltet vom Schachmuseum Start der neuen Sonderausstellung „Das unsichtbare Genie“ – Schachcomputer (im Rahmen des Internationalen Museumstages) Schon in Mittelalter wird von magischen Schachspielen erzählt, die von einem unsichtbaren Genie geführt werden. Heute gibt es Schachcomputer von genialen Programmierern. Die neue Ausstellung zeigt die Entwicklung von intelligenten Schachmaschinen von der Idee im Mittelalter bis zur Turnierpraxis im 21. Jh. auf. Ort: Schachmuseum Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr 11:00 Führung durch die Ströbecker Schachgeschichte 15:00 Vortrag zu den „unsichtbaren Genies“ Eintritt: frei 25.-26.5.2019  Internationales Mai-Schachturnier & Schachfest veranstaltet vom Schachverein Ströbeck Jedes Jahr am letzten Mai-Wochenende treffen sich über 200 Schachspieler aus Deutschland und dem Ausland und treten in Vierer-Mannschaften gegeneinander an. Gleichzeitig findet das Schachfest auf dem Platz am Schach- spiel statt, wo auch das Lebendschach zu sehen sein wird. weitere Informationen auf » www.schachverein-stroebeck.de Das Schachmuseum hat an beiden Tagen von 10:00-17:00 geöffnet 28.9.2019 Internationales Musikfestival „Musik auf dem Dorf“  veranstaltet vom Kulturdorfverein Schachdorf Ströbeck Das internationale Musikfestival steht für eine große musikalische Vielfalt. Dafür sorgen Musikgruppen aus Ströbeck, der Region und den befreundeten Kulturellen Dörferen Europas. Ort: Gasthaus zum Schachspiel Zeit: noch nicht bekannt 19.-26.10.2019  Leseherbst veranstaltet vom Schachmuseum mit Unterstützung vom Kulturdorfverein Wenn es im Herbst kalt und stürmisch wird, braucht die Seele Gemütlichkeit in der guten Stube und der Geist ein spannendes Buch. Deshalb lädt Sie das Schachmuseum Ströbeck wieder  zum Leseherbst ein. 1.11.2019  Nachtführung: Auf den Spuren von Ritter Guncelin veranstaltet vom Schachmuseum Die spannende Nachtführung begibt sich auf die Spur der Ströbecker Schachgeschichte, die der Legende nach vor 1000 Jahren in einem dunklen Turm ihren Anfang nahm. Ein vornehmer Gefangener schnitzte sich Schachfiguren und brachte seinen Ströbecker Wächtern das Schachspiel bei. Der Rundgang führt vom sagenumwobenen Schachturm ins Schachmuseum und folgt dem Geheimnis des Ritters Guncelin. Treffpunkt: Platz am Schachspiel Ort: Schachmuseum Zeit: 19:30 Uhr Eintritt: 9,80 € pro Person / Schüler: 7,60 € / ggf. zzgl. Systemgebühr / Kinder bis 6 Jahre: frei Buchung: über Halberstadt Information - Tel.: 03941 551815 und allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online » reservix  30.11.2019  Weihnachtsmarkt im Museumshof veranstaltet vom Schachmuseum In der gemütlichen Atmosphäre des Museumshofes findet alljährlich der  Ströbecker Weihnachtsmarkt statt mit allerlei interessanten Ständen, einem stimmungsvollem Programm im Bühnenpavillon, Basteln für Kinder, Kaffee und Kuchen,  Glühwein und Herzhaftes und vieles mehr. Vielleicht kommt auch der Weihnachtsmann mit Geschenken für die braven Kinder. Das Museum steht den Besuchern für freien Eintritt offen. Ort: Schachmuseum und Museumshof Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungen

Schachdorf Ströbeck
TEILEN  MENÜ Ströbecker Schachtradition  seit 2016
Das Schachdorf Ströbeck ist ein „Kulturdorf“ mit vielen Höhepunkten. Dazu gehört auch: